Zahlen & Fakten zum Verein

Solidarität und Nächstenliebe sind auch in der heutigen Zeit keine Fremdwörter. Daneben bietet aber die moderne globalisierte Welt neue Herausforderungen. Gleichwohl es der Weltengemeinschaft gelungen ist, den Hunger auf der Welt einzudämmen, gibt es noch immer sehr viele benachteiligte Menschen in Ländern mit ungünstigeren Lebensgrundlagen als wir sie in Deutschland haben.

 

Wir erleben diese Menschen als sehr nette, hilfsbereite, gastfreundliche und sehr fleißige Menschen. Wir dürfen sie nicht alleine lassen, sie verdienen eine Chance, sich eine Existenz aufzubauen und menschenwürdig zu leben. Grundsatz und Ziel des Vereins ist vor allem die Hilfe zur Selbsthilfe. AGAPE e.V. wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet und zählt aktuell ca. 400 Mitglieder und Förderer. Im Jahre 2019 konnten wir 9 neue Mitglieder werben. Wir heißen diese sehr herzlich willkommen.

 

Die Gründerin Christine Weitmann wurde für Ihre Arbeit mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Über die Arbeiten des Vereins hat sie 2006 ein sehr eindrucksvolles Buch geschrieben: "Tropfen höhlen Steine" (Mattes Verlag, Heidelberg, 14,80€ + Porto, bestellbar mit formloser Email an: bestellung@mattes.de). Mehr Informationen unter: http://www.mattes.de/buecher/kultur_und_zeitgeschichte/978-3-930978-90-8.html

 

Was macht AGAPE e.V. zu einem besonderen Verein? Wir sind sehr klein und arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Mit nur sehr geringem Verwaltungsaufwand und Ausgaben für Öffentlichkeitsarbeit gehen Spendengelder direkt dorthin, wo sie gebraucht werden. Der Vorstand und weitere aktive Mitglieder kontrollieren durch jährliche Besichtigung der Projekte in Indien, Bangladesch und Nepal die dauerhafte Funktion der Projekteinrichtungen. Darin unterscheidet sich der Verein AGAPE e.V. maßgeblich von anderen Vereinen, die zu Recht darin kritisiert werden, dass Projekte bereits kurz nach deren Umsetzung wieder scheitern.

 

Bei uns können Sie sicher sein, dass Ihrer Spende nach bestem Wissen und Gewissen sinnvoll eingesetzt wird.

 

Zurück